Titelbild verkleinern

Eine tolle Ausbildung in nur einem Jahr!

Nach unserem Freiwilligen Sozialen Jahr war uns klar: Wir wollen Gesundheits- & Krankenpflegerinnen werden! Leider hatten wir beide keinen guten Realschulabschluss.

In der Zeitung haben wir von einer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer am Evangelischen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (EBZ) gelesen und haben uns informiert. Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer dauert ein Jahr und mit einem gutem Abschluss hat man die Möglichkeit, am EBZ die dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege anzuschließen.
Wir haben sofort eine Bewerbung geschrieben, ein Vorstellungsgespräch gehabt, haben einen Ausbildungsplatz bekommen, haben gelernt und haben gewonnen!


Die Ausbildung zur GKPH ist ein Schritt für viele weitere Möglichkeiten im Leben. Es war eine tolle Ausbildung für uns, die sich sehr gelohnt hat. Sie macht Spaß, ist interessant aber auch schwer. Aber nicht, wenn man sich von Anfang an hinsetzt und mitlernt. Die Lehrer am EBZ sind witzig, freundlich, gut gelaunt und helfen immer wo sie nur können. Man kann sich ihnen anvertrauen und man muss sich für nichts schämen.

Michelle und ich machen jetzt im Anschluss die dreijährige Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, weil wir uns weiter entwickeln möchten. Es ist uns beiden in diesem Jahr nochmal wirklich klar geworden, dass wir das machen möchten.
Die Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpflegehelfer am EBZ lohnt sich für jedermann. Sie ist ein Weg den wir jeden empfehlen würden, weil es sich wirklich lohnt: So eine tolle Ausbildung in nur einem Jahr zu lernen und dann einen tollen Titel zu haben.



Michelle & Ingrid